Musikalische Früherziehung ist ein Gruppenunterricht für Kinder ab 4 Jahren mit breit gefächerten musikalischen, ästhetischen und musikbezogenen Inhalten. Vorschulkinder lernen vorwiegend im Spiel und in der Bewegung. Musikalische Früherziehung greift diese kindgemäßen Verhaltensweisen auf und integriert sie in die verschiedenen Themen.

Die wichtigsten musikbezogenen Unterrichtsbereiche sind:

Singen und Sprechen (Spiel mit Rhythmen)
Hören (Geräusche unterscheiden, bewusster Musik hören)
Bewegen und Tanzen (Improvisation mit dem Körper, Miteinbeziehung verschiedener Materialien, Lernen einfacher Tanzformen)
Elementares Instrumentalspiel (Orff-Instrumentarium, Selbstbauinstrumente)
Instrumentenkunde

Elementare Musiklehre
Soziales Lernen (Kommunikationsfähigkeit, Teamarbeit)
Kreativität (Graphische Notation, bildnerisches Gestalten)
Wahrnehmung (Umwelt, Natur, Tiere, Jahreszeiten, Länder, Gegensätze…)
Diese Bereiche werden in spielerischer Weise miteinander verbunden.

Der Unterricht findet einmal wöchentlich statt und dauert jeweils 50 Minuten.

Wir müssen leider darauf hinweisen, dass sich Geschwisterkinder nicht im Unterrichtsraum aufhalten dürfen! Die Raumsituation ist dafür nicht geeignet.

 

Unterrichtstag: Mittwoch

Gruppe

Alter

Wann

Gruppengröße

Musikalische Früherziehung

4 – 5 Jahre

Mittwoch
15:00-15:50 Uhr

Max. 9 Kinder

Leitung: Christiane Pliem/MFE

hier geht’s zur Anmeldung

Advertisements