Manuela Schedler, geboren in Bregenz/Vorarlberg, begann mit 8 Jahren Querflöte zu spielen. Bereits mit zwölf Jahren besuchte sie den Vorbereitungslehrgang im Fach Querflöte am Landeskonservatorium Feldkirch bei Prof. Eugen Bertel. Seit 2010 wohnt und studiert sie in Wien und hat in dieser Zeit das Bachelor- IGP sowie das Konzertfachstudium mit Auszeichnung abgeschlossen. Auch ihr Masterstudium im Konzertfach Flöte schloss die Flötistin 2018 mit Auszeichnung ab. Seit 2016 ist sie, nach gewonnenem Probespiel, Mitglied der „Jungen Deutschen Philharmonie“ mit denen Schedler mehrmals jährlich auf Tournee geht. In der Saison 2018/2019 bekam Manuela, ebenfalls nach einem gewonnenem Probespiel, einen Zeitvertrag im Bruckner Orchester in Linz. Durch ihre Tätigkeiten in verschiedenen Orchestern und Ensembles konzertierte sie bereits in Chile, Kolumbien, Brasilien, Russland, China und vielen Städten in Europa.
Neben den erwähnten künstlerischen Tätigkeiten ist Manuela auch als Pädagogin sehr aktiv. Schon immer bereitete ihr die Arbeit mit Kindern große Freude, weshalb sie im Zuge ihres Bachelorstudium “Instrumentalpädagogik” an der Universität für Musik und Darstellende Kunst den Schwerpunkt für elementare Musikpädagogik absolvierte. Sie hat bereits mehrjährige Erfahrung mit den ganz Kleinen und betreut auch Schülerinnen (Kinder sowie Erwachsene) im Fach Querflöte seit mehreren Jahren.